Über viele Jahre hinweg versandte das Grafische Atelier Duschek + Stankowski in Stuttgart als Grußkarten eine kleine Mappe mit je einer künstlerischen Arbeit der beiden Gestalter im Innenteil. Auf der Vorderseite waren Gedanken zu Gestaltungskonzepten abgedruckt, auf der Rückseite Auszüge zu den entsprechenden grafischen Fachausdrücken aus Lexika. In der Mitte befanden sich die freien grafischen Arbeiten von Anton Stankowski und Karl Duschek. Hier zeigt sich, dass es sowohl für Karl Duschek als auch für Anton Stankowski keine Trennung zwischen freier und angewandter Kunst gab. Die jeweiligen Teilbereiche flossen ineinander und befruchteten sich gegenseitig. Im Stankowski-Raum werden 20 Neujahrskarten des Ateliers Duschek + Stankowski aus Privatbesitz präsentiert. 

Grußkarten Stankowski+Duschek © Stankowski Stiftung
10.03. - 17.05.2020

permanent experimentell – Grußkarten Atelier Stankowski + Duschek

Kunstmuseum Gelsenkirchen

Horster Str. 5-7
45897 Gelsenkirchen