Der Kurt-Schwitters-Preis wird seit 1996 alle zwei Jahre an international renommierte Künstler*innen vergeben, die einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung der zeitgenössischen Kunst leisten und deren Werk einen Bezug zum künstlerischen Schaffen von Kurt Schwitters aufweist. Die Preisträger*innen werden von einer international besetzten Jury ausgewählt. Mitglieder der Jury 2019 waren Dr. Reinhard Spieler, Direktor Sprengel Museum Hannover, Dr. Ralf Beil, Direktor Kunstmuseum Wolfsburg, Dr. Laurent Le Bon, Direktor Musée Picasso, Paris, Massimiliano Gioni, Direktor New Museum, New York, Susanne Pfeffer, Direktorin Museum für Moderne Kunst, Frankfurt am Main. Der Preis in Höhe von 25.000 Euro wird von der Niedersächsischen Sparkassenstiftung vergeben und ist mit einer Einzelausstellung im Sprengel Museum Hannover verbunden. Bisher wurden u. a. Thomas Hirschhorn (2011), Sturtevant (2013), Pierre Huyghe (2015) und Theaster Gates (2017) ausgezeichnet.

In der Ausstellung der Kurt-Schwitters-Preisträgerin Mika Rottenberg (*1976 in Buenos Aires, lebt und arbeitet in New York) hat ihr neuester Film „Spaghetti Blockchain“ Europapremiere. In dem vom Sprengel Museum Hannover und der Niedersächsischen Sparkassenstiftung koproduzierten Werk kombiniert Rottenberg Landschaftsbilder, Klänge und physikalische Prozesse in einer bunten suggestiven Folge. Materie wird in verschiedensten Facetten, Farben und Zuständen zerschnitten, geschmolzen und in Bewegung gehalten. In Sprüngen zwischen Makro- und Mikrokosmos wird die Physis der Welt untersucht: Bilder von sibirischen Hochebenen mit traditionellen Sängerinnen in Trachten, vom leistungsstärksten Teilchenbeschleuniger der Welt bei Genf und von einem Kartoffelfeld in Maine werden in einer kaleidoskopartigen Trommel durchmischt und eingespeist in einen ebenso bizarren wie unterhaltsamen Bilderkosmos. Ihr künstlerisches Vorgehen, von Rottenberg selbst als „Social Surrealism“ bezeichnet, schafft fantastische Allegorien, die globale Zusammenhänge von ihren absurden und gleichwohl realen Seiten berühren.