Mit Selbstähnlich: Cihan Cakmak & Moshtari Hilal zeigt basis e.V. Fotografien, Zeichnungen, Video- und Soundarbeiten der Künstlerinnen erstmals gemeinsam in einer Ausstellung. Beide lassen ihre eigene Existenz mittels ihres Körpers, ihrer Erfahrungen und ihren Familienbiographien in ihr Werk einfließen. Sie widersetzen sich damit gesellschaftlichen Normen, thematisieren Ungleichheiten, Zugehörigkeiten sowie Machtverhältnisse und hinterfragen Stereotype von Weiblichkeit und Schönheit. Die subjektiven Erfahrungen und Ansätze ihrer Arbeiten erlauben so auch die Auseinandersetzung mit kollektiven Erfahrungen oder gesamtgesellschaftlichen Strukturen. Auch wenn das Künstlerinnensubjekt in ihren Selbstporträts ganz augenscheinlich im Zentrum der Arbeit steht, tritt in der Gesamtheit der Werke das Persönliche hinter größere Fragestellungen von Fremd- und Selbstbestimmung zurück.

Kuratiert von Mariam Kamiab

Begleitend zur Ausstellung findet ein Rahmenprogramm bestehend aus Panel, Vortrag und öffentlichen Führungen statt.

Cihan Cakmak, Frau in Gold mit Lilie, 2019, C-Print, copyright and courtesy the artist
02.06. - 07.08.2022

Selbstähnlich: Cihan Cakmak & Moshtari Hilal

basis e.V.

Gutleutstrasse 8-12
60329 Frankfurt am Main